DELLWIGSCHULE

Städt. Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen SEK. I – im gebundenen Ganztag

 

Mittagessen

Der gebundene Ganztag an 3 Tagen an der Dellwigschule

 

Nach den Sommerferien haben wir unser pädagogisches Angebot erweitert:

Der gebundene Ganztag an drei Tagen.

 

 

 

 

Nachmittagsangebote

Frühsport

Pausenraum

Kiosk

Pädagogische Mitarbeiter

Johanna Fiedel und

Gunnar Schröder

Konkret bedeutet dies:

Montags, dienstags und mittwochs findet für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich Unterricht von 8.15 – 15.00 Uhr statt.

 

Um 11.45 Uhr erfolgt die Möglichkeit ein Mittagessen in der Mensa der Heinrich-Böll-Gesamtschule einzunehmen. Der gebundene Ganztag ist kostenlos, das Mittagessen kostet 3,30 € pro Mahlzeit. (für Anspruchsberechtigte aus dem Bildungs- und Teilhabe-Paket 1.-€ Eigenanteil). Falls kein Mittagessen gewünscht wird, müssen die Schülerinnen und Schüler genügend Verpflegung mit in die Schule nehmen. In der ersten und zweiten Schulwoche bieten wir das Mittagessen für alle kostenlos an.

 

Im Nachmittagsblock von 13.30 – 15.00 Uhr  finden noch zusätzlich zum Unterricht verschiedene attraktive Angebote sportlicher, musischer oder kreativer Art wie z.B. Reiten, Schwimmen, Fußball, Tischtennis, Bogenschießen, Tanz, Schülerband, Chor, Kunst-AG, Jungengruppe, Mädchengruppe statt. Einige Angebote werden von externen Trainern angeboten, die wir für diese Arbeit gewinnen konnten. Die Schülerinnen und Schüler erhalten noch vor den Ferien die Möglichkeit zwischen vielen attraktiven Angeboten zu wählen.

 

Donnerstags und freitags findet regulärer Unterricht

von 8.15- 12.45 bzw. 13.30 Uhr statt.

 

Am Donnerstag halten wir zusätzlich ein Nachmittagsangebot

für die ehemaligen Betreuungskinder bereit. (12.45- 15.30 Uhr).

Westermannstraße 21 .  44388 Dortmund . Telefon:  0231 / 286729-0 . Fax: 0231 / 286729-11 · E-Mail: dellwig-foerderschule@stadtdo.de