DELLWIGSCHULE

Städt. Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen SEK. I – im gebundenen Ganztag

 

ZURÜCK ZUM SCHAUBILD

SCHWERPUNKTE

Vernetzung im Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“

 

Als Fortsetzung der Arbeit des Kompetenzzentrums Dortmund-West haben wir uns mit allen kooperierenden allgemeinen Schulen im Stadtbezirk Lütgendortmund im Netzwerk „Zukunftsschulen NRW – Netzwerk Lernkultur Individuelle Förderung“ zusammen geschlossen. Dies ist ein Angebot an Schulen, die ihre Unterrichts- und Schulentwicklung in Netzwerken und in Zusammenarbeit mit Referenzschulen am Leitbild der individuellen Förderung ausrichten wollen.

 

 

„Das Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“ unterstützt die pädagogische Arbeit vor Ort. Die Schulen sind profiliert in individueller Förderung und bringen ihre Kompetenzen und Erfahrungen ein. Davon profitieren alle Schülerinnen und Schüler.“

(Sylvia Löhrmann)

 

Durch die Zusammenarbeit im Netzwerk Zukunftsschulen können bewährte Konzepte weiter ausgebaut und durch neue Impulse bereichert werden.

Für die Arbeit im Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“ gibt es zurzeit folgende Arbeitsschwerpunkte, die in professionellen Arbeitsgemeinschaften bearbeitet werden:

 

Kooperation beim Teachteachning

 

Kooperation beim Thema Schulbegleitung

 

Übergänge begleiten und gestalten von der Primar- in die Sekundarstufe

 

Übergänge begleiten und gestalten von der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II, eine Ausbildung oder eine berufliche Weiterbildungsmaßnahme

Zurück zu: Schwerpunkte

Zurück zur homeseite